Regionale, saisonale Produkte und traditionelle Rezepte sind die Zutaten unserer typisch umbrischen Gerichte.

Die Speisekarte setzt sich aus einfachen Zubereitungen der umbrischen Küche zusammen, die verantwortungsvoll mit den Zutaten und deren Produzenten umgehen. Unsere Arbeit beginnt in der Mühle, auf dem Bauernhof, im Betrieb des Landwirts und nicht in der Metzgerwerkstatt.

Für uns ist es nämlich ganz wichtig, die Orte und Menschen zu kennen, die uns die Rohstoffe liefern, um unser Wissen über die Produkte zu erweitern, um sie bewusster verarbeiten zu können und, um sie schließlich unseren Gästen anzubieten und zu präsentieren!

Piatti tipici umbri e innovazione alla Locanda Stella

Lievito Madre und ausgewählte Mehlsorten

Wir backen mit dem sogenannten Lievito Madre, dem typischen italienischen Sauerteig, und verwenden Mehl von Mühlen, die sich ebenfalls der biologischen Landwirtschaft verpflichtet haben. Die Eiernudeln werden rigoros mit dem Nudelholz ausgerollt und auch die gefüllten Nudeln sind aus unserer eigenen Produktion; als Alternative servieren wir Hartweizennudeln einer von uns ausgewählten handwerklichen Nudelfabrik.

Kalbfleisch, Schweinefleisch, Schaffleisch und Nutztiere

Das Fleisch, das auf die Teller unserer Kunden kommt, stammt von kleinen Bauernhöfen aus der Region, die nachhaltig arbeiten. Neben dem Fleisch vom lokalen Chianina-Rind (IGP) verarbeiten wir auch andere Rinderrassen, die nachhaltig und im Sinne der bäuerlichen Tradition gezüchtet werden. Zusätzlich zum klassischen, gegrillten Steak nach Florentiner Art (Fiorentina alla brace) machen wir ausgiebig Gebrauch von den sogenannten Second Cuts und Innereien: Kutteleintopf (Trippa in umido) und gedünstetes Rinderzungen-Carpaccio (Carpaccio di lingua di manzo al vapore) sind sehr beliebt. Ganz im Sinne der kulinarischen Tradition Umbriens werden in unserer Speisekarte stets Nutztiere angeboten. Ein absolutes Muss ist die mit italienischer Bratwurst und Majoran gefüllte Taube (Piccione ripieno con salsiccia e maggiorana), das gegrillte Freilandhuhn (Pollo alla brace) oder das Freilandhuhn in scharfer Tomatensauce (Pollo all’arrabbiata), das würzige Kaninchen im Porchetta-Mantel mit wildem Fenchel (Coniglio in porchetta al finocchietto selvatico) oder das typisch umbrische Perlhuhngericht (Faraona alla ghiotta).

Fische aus dem Trasimenischen See, ein regionales Qualitätsprodukt

In der Absicht, die hervorragende umbrische Qualität unserer Gegend zu unterstreichen, haben wir Gerichte mit Fisch aus dem See in unsere Speisekarte aufgenommen. Die Fischereigenossenschaft des Trasimenischen Sees stellt uns ein Produkt zur Verfügung, das wir im Sinne der Tradition des Sees neu interpretieren.

Umbrische Käse- und Aufschnittsorten

In unserer Osteria in Perugia können Sie ein feines Aufschnitt-Angebot mit typisch umbrischen Produkten genießen, die das Ergebnis der leidenschaftlichen Arbeit kleiner Metzger sind, die die Rohstoffe sorgfältig auswählen und ihre Produkte mit traditionellen Methoden verfeinern. Abgerundet wird die Speisekarte durch eine kleine Auswahl an Käsesorten – meist Ziegen- und Schafskäse – von Kleinstkäsereien aus der Umgebung von Perugia und dem umbrischen Apennin

Hausgemachte Desserts

Desserts sind unsere Leidenschaft. Wir bereiten sie mit Liebe zu, und sie reichen von Löffeldesserts (unsere leichte Panna Cotta mit Obstpürees der Saison ist ein absolutes Muss) bis hin zu traditionelleren Desserts wie der typisch umbrischen Rocciata oder Zuppa Inglese, ohne dabei die Backwaren zu vernachlässigen, einschließlich Croissants für das Frühstück der Gäste der Locanda.

Öffnungszeiten

Montag – Samstag nur abends geöffnet.
Sonntags nur mittags geöffnet (Ausnahme: im Juli und August nur abends geöffnet).
Dienstag Ruhetag.

„Ausgewählte Rohstoffe mit nachgewiesener Herkunft in Verbindung mit der Liebe zur Gastfreundschaft. Ein wichtiger Schritt, um die önogastronomischen Besonderheiten Umbriens kennenzulernen“.

Besuchen Sie uns

Gleich außerhalb des historischen Stadtkerns von Perugia fällt der Blick auf die umbrische Landschaft und genau auf diese Hügel richtet sich der Blick aus den Fenstern von Stella Restaurant Vinothek und Locanda, im Dorf Casaglia.


wo sind wir